Anthony Joshua ist nicht zu stoppen

Zurück Anthony Joshua zu stoppen Denis Bakhtov in Runde vier heute Abend
Mitarbeiter im Boxsport 11 Okt 2014Autorenwarnungen erhalten

Anthony Joshua

Anthony Joshua wird seinen Aufstieg im Schwergewicht fortsetzen, wenn er heute Abend in der o2 Arena in London gegen Denis Bakhtov antreten wird.

Ladbrokes Kampfchancen: Joshua 1/33, Bakhtov 12/1

Im neunten Profikampf des 24-Jährigen wird er gegen den Russen seine härteste Prüfung für den vakanten WBC International Schwergewichtsgürtel bestehen, aber wir erwarten, dass er ihn mit Bravour bestehen wird.

Und das ist in Ladbrokes Kampfchancen mit dem Watford-Kämpfer der überwältigende Favorit bei 1/33 für den Sieg, mit Bakhtov der 12/1-Außenseiter für einen Aufruhr.

Kampfchancen bei Sportwetten Anbieter sehr hoch eingeschätzt

Obwohl Bakhtovs einzige Unterbrechung seit 2005 auf Kürzungen gegen https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/ den ehemaligen potenziellen David Haye-Gegner Manuel Charr zurückzuführen ist, ist Joshua 1/16 zu gewinnen durch KO oder TKO oder Disqualifikation und ist so lang wie 8/1 zu gewinnen durch eine Entscheidung.

Deshalb schauen wir uns die Runde an, wenn wir unsere beste Wette für das Schwergewicht auf der Halbinsel Greenwich aussuchen.

Kein Kämpfer hat den Olympiasieger von 2012 über die dritte Runde hinausgetragen, aber das könnte sich am Samstagabend ändern, wenn sein 34-jähriger Gegner gegen einige gute Namen in der Schwergewichtsklasse einen dauerhaften Charakter zeigt.

Mit Entwicklung und Runden unter dem Gürtel der Schlüssel für Joshua in dieser Phase seiner Karriere könnte es klug sein, das britische Schwergewicht zu unterstützen, um seine Zeit gegen seinen 5ft 11in Gegner zu nehmen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Bakhtov mit jemandem im Ring war, der die Attribute und die Schlagkraft besitzt, die Joshua besitzt, und sobald er von der knirschenden rechten Hand des Londoners erwischt wird, könnte es sehr schnell vorbei sein.

Aber wir unterstützen den 34-Jährigen dabei, seine Erfahrung zu nutzen und Joshua dorthin zu bringen, wo er noch nie zuvor war – in die vierte Runde – und damit einen vierten Stopp-Sieg für AJ bei 7/1 mit Ladbrokes.

Joshua’s potenzieller Sieg an diesem Wochenende wird ihm eine Top 15 Platzierung bei der WBC verschaffen und sich daran erinnern, dass Ladbrokes einige besonders interessante Specials hat, wenn es um die beste britische Schwergewichtsaussicht seit Lennox Lewis geht.

Der Buchmacher geht davon aus, dass der Brite vor dem 1. Januar 2020 Weltmeister im Schwergewicht (WBA, WBC, WBO oder IBF Gürtel) wird, während er vor dem 1. Januar 2017 einen Weltmeistertitel gewinnt.