Menu

Bitcoin-Ebene wird Ende September von Analysten beobachtet

Leave a comment

Bitcoin-Ebene wird Ende September von Analysten beobachtet
Rate this post

Die zentrale Bitcoin-Ebene wird Ende September von Analysten beobachtet

Es war ein ziemlich langweiliger Monat für Bitcoin. Nachdem die führende Krypto-Währung zu Beginn des Monats um rund 2.000 $ gefallen war, ist sie bei Bitcoin Circuit einen engen Konsolidierungsbereich zwischen 10.000 und 11.000 $ eingetreten, wobei sie zwischen diesen entscheidenden technischen Niveaus hin und her gependelt ist.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt die BTC für 10.700 $ auf einem Niveau, das von einigen Analysten als Niemandsland bezeichnet wird.

Hier ist eine entscheidende Ebene, auf die Analysten blicken, während sich Bitcoin Ende September nähert. Wie die Kryptowährung mit diesem Niveau interagiert, wird wahrscheinlich darüber entscheiden, in welche Richtung Bitcoin voranschreitet.

Hier ist ein entscheidender Bitcoin-Wert, den ein Top-Analyst im Auge hat

Für Bitcoin nähert sich Ende September rasch das Ende des Monats September. In nur sechs Tagen wird die monatliche Kerze der führenden Krypto-Währung geschlossen. Aufgrund der Bedeutung dieses Abschlusses wird er von Analysten genau beobachtet.

Josh Rager, ein Kryptoanalyst und Mitbegründer von BlockRoots, sagte kürzlich, damit er von Bitcoins Aufwärtstrend überzeugt ist, sollte er sich innerhalb eines monatlichen Zeitrahmens über 10.760 $ bewegen.

Bei $10.760 kletterte die Krypto-Währung während der Hausse 2019 auf Monatsbasis auf die Spitze und ist somit ein entscheidendes Niveau, das es zu beobachten gilt. Rager erklärte mehr zu diesem Thema:

„$BTC Bitcoin ist nicht immun gegen traditionelle Märkte, da es die Entwicklung ziemlich genau verfolgt hat. Aber wir sind nur noch eine Woche vom Monatsschluss entfernt, und ich würde es begrüßen, wenn der Preis bis Ende September wieder über 10.760 $ steigen würde. Ich

Alte Märkte könnten BTC aus dem Konzept bringen

Das Schicksal von Bitcoin könnte jedoch in den Händen des Altmarktes liegen.

Der S&P 500 und insbesondere der US-Dollar-Index (DXY) haben die Kursentwicklung von BTC in den letzten Monaten laut Bitcoin Circuit stark diktiert. Ein Beispiel: Der Höchststand von BTC im August bei 12.500 Dollar wurde erreicht, als der US-Dollar von seinen Tiefstständen abprallte, während der S&P 500 einen Rückzug erlebte.

Diese Korrelation deutet darauf hin, dass, selbst wenn es Bitcoin gelingt, auf Monatsbasis über 10.760 $ zu schließen, die Schwäche des Aktienmarktes die Krypto-Währung nach unten drücken könnte.